direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Curriculum Vitae

Inka Greusing, Diplom Ingenieurin für technischen Umweltschutz und promovierte Geschlechterforscherin, ist seit 2001 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG) der TU Berlin mit der Konzeption und Leitung des Schüler*innenprojekts Techno-Club betraut. Im Rahmen ihrer Dissertation forschte Inka Greusing empirisch zur Verknüpfung von Fachhabitus, heterosexueller Matrix und Geschlechterwissen in den Ingenieurwissenschaften (”Wir haben ja jetzt auch ein paar Damen bei uns” - Symbolische Grenzziehungen und Heteronormativität in den Ingenieurwissenschaften. Budrich UniPress 2018). Sie ist Gründungsmitgleid der deutschen Fachgesellschaft Geschlechterstudien (FG), in der von 2014 bis 2018 Vorstandsmitglied war und sich seit mehreren Jahren in Selbstverständnis AG der Dekolonisierung als Herausforderung für die Gender Studies Lehre widmet. Weiterhin engagiert sie sich in mehreren Arbeitsgruppen zum Thema Gender in die MINT-Lehre.  Sowohl politisch als auch erkenntnistheoretisch ist ihr die enge Verzahnung von Forschung, Lehre, Gleichstellungs- und Schüler*innenarbeit ein großes Anliegen.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions