direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Diana Drechsel

Lupe

Diana Drechsel arbeitete 2017 – 2020 am ZIFG als wissenschaftliche Mitarbeiterin* und Projektkoordinatorin* im BMBF-geförderten Projekt: „Fix-IT. Fixing IT for Women“ (bitte verlinken mit: www.fix-it.tu-berlin.de).

 

Ihre inhaltlichen Schwerpunkte waren:

* die Erarbeitung und Durchführung von Weiterbildungen mit Lehrkräften, Schülerlabor-Anbietenden und Mitarbeitenden informatischer Fachgebiete zum Thema genderkompetente Vermittlung von Digitalisierungsthemen

* die Aufarbeitung des aktuellen Forschungsstandes zu „Gender und Digitalisierung“

 

Aktuelles

 

Seit 2020 widmet sie sich in ihrem Promotionsprojekt der Frage, wie Digitalisierungswissen im Diskurs um „Hochschulbildung“ hergestellt wird in Bezugnahme auf die intersektionalen Analysekategorien Geschlecht/Gender und Race.

 

Publikationen

 

Leonie Dorn, Diana Drechsel, Anne Jellinghaus (2020): Frauenförderung in der Informatik zwischen Empowerment und Stereotypen-Reproduktion. In: blog interdisziplinäre geschlechterforschung, 16.06.2020. DOI: doi.org/10.17185/gender/20200616

Diana Drechsel (2019): MINT-Mentoring für Mädchen im Spannungsfeld von Empowerment und Stereotypenreproduktion. Folienpräsentation. URL: www.researchgate.net/publication/338048226_MINT-Mentoring_fur_Madchen_im_Spannungsfeld_von_Empowerment_und_Stereotypenreproduktion

Diana Drechsel (2018): Research-based gender competences as a professional skill in STEM exemplified by the "Fix-IT. Fixing IT for Women" project. In: GenderIT '18: Proceedings of the 4th Conference on Gender & ITMay 2018, Seiten 147–151. DOI: doi.org/10.1145/3196839.3196862

 

 

 

Kontakt

Diana Drechsel bei der HWR

diana.drechsel@hwr-berlin.de

Diana Drechsel bei Researchgate 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions