direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modulbeschreibung

Modul des Masterstudiengangs »Bildungswissenschaft. Organisation und Beratung«

Modultitel: Gender und Organisation (MA-BiWi 7b)

Inhalt:

In diesem Modul geht es darum zu verstehen, in welchen Hinsichten „Geschlecht“ als ein komplexes, historisch produziertes Konstrukt zu verstehen ist, das wesentlich gesellschaftliche Wirklichkeiten strukturiert und das selbst durch Wissen, Institutionen sowie soziale und kulturelle Praxen strukturiert wird. Insbesondere wird die Frage behandelt, inwieweit Organisationen und Organisationseinheiten als durch Geschlecht strukturierte soziale Gebilde bzw. als aktive „Konstrukteure“ von Geschlecht betrachtet werden müssen. Dazu werden Organisationsstrukturen und Erscheinungsformen der Pro-zesse des „doing gender“ sowie organisationsinterne Diskurse zur Legitimation bzw. De-Legitimation von Geschlechterdifferenzen und -ungleichheiten und deren strukturelle Verankerungen empirisch betrachtet und analysiert. Gefragt wird, ob und wie die jeweiligen Organisationstypen und -einheiten an die organisationsextern produzierten Geschlechterdifferenzen und -ungleichheiten anknüpfen, und wie organisationsinterne Prozesse wiederum auf externe Geschlechterordnungen rückwirken. Anhand aktueller Thematisierungsweisen von Geschlecht (wie Gender Mainstreaming und Controlling, Diversity, Work-Life-Balance) werden Eingriffsspielräume und Handlungskompetenzen für Organisationsentwicklungsprozesse diskutiert und Grundlagen von Handlungskompetenzen vermittelt.

Verantwortlich für das Modul: Prof. Dr. Sabine Hark

Modulbeschreibung Ma BiWi 7b hier.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe