direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Publikationen 2017

2017
Hannah Fitsch
The real thing. Über den Subjekt/Objektstatus in laborativen Praktiken. In: Corinna Bath, Hanna Meißner, Stephan Trinkaus, Susanne Völker (Hg): Verantwortung und Un/Verfügbarkeit. Impulse und Zugänge eines (neo)materialistischen Feminismus. Münster: Westfälisches Dampfboot, S. 60-75.
Hanna Meißner
mit Corinna Bath, Stephan Trinkaus, Susanne Völker (Hg): Verantwortung und Un/Verfügbarkeit. Impulse und Zugänge eines (neo)materialistischen Feminismus. Münster: Westfälisches Dampfboot
Nicole Doerr
How Right-wing versus Cosmopolitan Political Actors Mobilize and Translate Images of Immigrants in Transnational Contexts. Visual Communication, 16(3), S. 315-336.
Nicole Doerr
Bonding against Immigrants, Bridging Language Barriers: A Visual Analysis of Contentious Cartoons created by Far-right Activists in Europe. In: Discourse and Society, Sage (2017), S.3-23
Hannah Fitsch
Zwei Brücken – die summe seiner teile – Der goldene Schnitt? Drei Arbeiten die sich mit Anspruch und Widersprüchen des Universalismus beschäftigen. In: M. Brunner / C. Kirchhoff / J. König / J. Lohl / T. Uhlig / S. Winter (Hg.): Universalismus. Freie Assoziation - Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie, 19. Jahrgang, 2/2016, S. 77-86.
Hannah Fitsch / Hanna Meißner
Das An- und Fürsich apparativer Sichtbarmachungen. Ein historisch-kritischer Blick auf digitale Materialität. In: Katharina Hoppe, Benjamin Lipp: Neue Materialismen. BEHEMOTH. A Journal on Civilization, 10/1, S. 74-91. DOI: 10.6094/behemoth.2017.10.1.944.
Inka Greusing
The (re)production of heteronormativity in the discourse of gender equality and justice in engineering
Inka Greusing / Hanna Meißner
Genderkompetenz als Fachwissen: Ein Seminar begibt sich auf die Suche nach ­gender in science. In: Corinna Bath / Göde Both / Petra Lucht / Bärbel Mauss / Kerstin Palm (Hg.): reboot ING. Handbuch Gender-Lehre in den Ingenieurwissenschaften. Münster: LIT Verlag, S. 185-205.
Sabine Hark
mit Paula-Irene Villa: Unterscheiden und herrschen. Ein Essay zu den ambivalenten Verflechtungen von Rassismus, Sexismus und Feminismus in der Gegenwart. Bielefeld, transcript. 
Sabine Hark 
Koalitionen des Überlebens. Queere Bündnispolitiken im 21. Jahrhundert. Göttingen, Wallstein.
Sabine Hark
mit Johanna Hofbauer: „Lotta continua: Quantifizierte Steuerung und metrisierte Leistungsbeurteilung - neue Anlässe für einen alten Dauerkampf in Wissenschaft und Hochschule“, In: Brigitte Bargetz/Eva Kreisky/Gundula Ludwig (Hg.), Dauerkämpfe. Feministische Zeitdiagnosen und Strategien, Frankfurt am Main/New York: Campus, 163-174.

Sabine Hark
Gender – merely a “social fact” the Construction of Neo-Authoritarian Us/Them Dichotomies. In: Baltic Worlds BW 3:2017 p 18-25, online abrufbar unter Balticworld.com
Sabine Hark
Kontingente Fundierungen. Über Feminismus, Gender und die Zukunft der Geschlechterforschung in neo-reaktionären Zeiten. Online unter: sozioplis.de
Mike Laufenberg
Queer Theory. Identitäts- und machtkritische Perspektiven auf Sexualität und Geschlecht. In: Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung. Wiesbaden: VS Springer, 2017, S. 1-10
Mike Laufenberg
Fürsorge, Männlichkeit und Postwachstum. In: Feministische Studien, De Gruyter (2017), S.359-365
Petra Lucht / Bärbel Mauss
mit Corinna Bath / Göde Both / Kerstin Palm: reboot ING. Handbuch Gender-Lehre in den Ingenieurwissenschaften. Münster: LIT Verlag.
Petra Lucht / Bärbel Mauss
mit Corinna Bath / Göde Both / Kerstin Palm: Wie Gender in der Lehre die Ingenieurwissenschaften transformieren kann: Eine Einleitung. In: Corinna Bath / Göde Both / Petra Lucht / Bärbel Mauss / Kerstin Palm (Hg.): reboot ING. Handbuch Gender-Lehre in den Ingenieurwissenschaften. Munster: LIT Verlag, S. 5 - 22.
Petra Lucht
Integration intersektionaler Gender Studies in MINT – Praxisprojekte im Zertifikatsstudienprogramm GENDER PRO MINT der TU Berlin. In: Corinna Bath / Göde Both / Petra Lucht / Bärbel Mauss / Kerstin Palm (Hg.): reboot ING. Handbuch Gender-Lehre in den Ingenieurwissenschaften. Münster: LIT Verlag, S. 207 - 233.
Bärbel Mauss
Forschungsbasierte Gender Studies Lehre für Studierende der Technikwissenschaften an der TU Berlin im Rahmen des Studienangebotes GENDER PRO MINT. In: Corinna Bath / Göde Both / Petra Lucht / Bärbel Mauss / Kerstin Palm (Hg.): reboot ING. Handbuch Gender-Lehre in den Ingenieurwissenschaften. Münster: LIT Verlag, S. 275-290.
Hanna Meißner
Ein anderes Subjekt ist möglich. Kritische Soziologie und der Blick an den Grenzen.. In: Ein anderes Subjekt ist möglich. Kritische Soziologie und der Blick an den Grenzen. Bielefeld: transcript, 2017, S. 145-158
Hanna Meißner
Spannungen (aus-)halten. Das Subjekt materialistischer Gesellschaftstheorie. 2017. dx.doi.org/10.17169/ogj.2017
Hanna Meißner
Marxismus und Kritische Theorie: Gesellschaft als [vergeschlechtlichter] Vermittlungszusammenhang. 2017. doi.org/10.1007/978-3-658-1
Aline Oloff
Die Sprache der Frauenbefreiung. Frauenbewegung im postkolonialen Frankreich. In: feministische studien, de Gruyter (2017), S.14-30, abrufbar unter www.feministische-studien.de/index.php
Aline Oloff
GenderOpen - ein Repositorium für die Geschlechterforschung. In: femina politica, Barbara Budrich, 26 (2017), Nr. 2, S.174-177
Pat Treusch
Humanoide Roboter als zukünftige assistive Akteure in der Küche? Einblicke in die Herstellung eines Robot Companions. In: P. Biniok / E. Lettkemann (Hg.): Assistive Gesellschaft. Multidisziplinäre Erkundungen zur Sozialform »Assistenz«. Wiesbaden: Springer, S. 251-274.
Pat Treusch
The Art of Failure in Robotics: Queering the (Un)Making of Success and Failure in the Companion Robot Laboratory. In: Catalyst. feminism, theory, technoscience, Catalyst. feminism, theory, technoscience (2017), S.1-27
Pat Treusch
Naturecultures of Immunological Principles: A Discussion on the Politics of the CLONALG Algorithm from a Feminist Materialist Perspective. In: The International Journal of Gender, Science and Technology (GST), The International Journal of Gender, Science and Technology (GST) (2017), S.141-158

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe