direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Die Uferpost für das Sommersemester 2014

Lupe

Aus der Perspektive der Geschlechterforschung betrachtet hatte das eben zu Ende gegangene Wintersemester viel zu bieten. Auf der bundespolitischen Bühne erlebten wir die Rückkehr der »GroKo«, die im Koalitionsvertrag unter anderem mit der Erklärung aufwartete, sie wisse, dass auch »in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften Werte gelebt werden, die grundlegend für unsere Gesellschaft« seien. Und der zu Beginn des neuen Jahres durch das Coming Out von Hitz the Hammer – alias Thomas Hitzlsberger – ausgelöste mediale Wirbelsturm demonstrierte einmal mehr nicht nur die heterosexuelle Grundierung der Textur des Sozialen, sondern auch, wie Homophobie als Technologie des Geschlechts operiert. Dass auch ein schwuler Mann mit einem harten Schuss ausgestattet sein könne, war den Medien jedenfalls eine Meldung wert – und die UFERPOST wollte hier nicht zurückstehen.

Berichten will die UFERPOST indes auch, was derzeit am ZIFG geforscht und gelehrt wird. Und zwar zu so unterschiedlichen Themen wie Familientechnologien oder dem Zusammenhang von Recht, Geschlecht und Kollektivität. Wir fragen außerdem nach genderDynamiken in der Physik und untersuchen, welche Auswirkungen die Bologna-Reform auf die Inhalte der Gender Studies hat. Wir informieren über Veranstaltungen im abgelaufenen Semester sowie darüber, was im kommenden Semester in Forschung und Lehre zu erwarten ist. Wir stellen Mitarbeiter_innen und Gäste, Dissertations- und Lehrprojekte, Forschungsinitiativen und Publikationen vor und informieren über wissenschaftspolitische Aktivitäten, in die das ZIFG involviert war.

Im zweiten Teil der UFERPOST findet sich wie gewohnt das KVV. Hier finden sich in der bekannt detaillierten Form die Beschreibungen der Lehrveranstaltungen am ZIFG sowie alle wichtigen Informationen etwa zu den Leistungsanforderungen oder zur Anrechenbarkeit. 

Das Team des ZIFG wünscht auch diesmal allen Leser_innen der UFERPOST eine erquickliche Lektüre sowie ein produktives und spannendes Semester.

Die komplette Ausgabe gibt es hier.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe