TU Berlin

Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und GeschlechterforschungSommersemester 2019

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Die Uferpost für das Sommersemester 2019 ist da!

Lupe

UFERPOST_12


Ein ereignisreiches Jahr 2018 liegt hinter uns, das einige Veränderungen mit sich gebracht hat. Einige  Mitarbeiter*innen haben uns verlassen, doch insgesamt ist das ZIFG weitergewachsen. Die neuen Mitarbeiter*innen stellen wir im orangefarbenen Teil der Uferpost vor. Im September 2018 hat die Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft der Frauen- und Geschlechterforschungseinrichtungen Berliner Hochschulen (afg), die ans ZIFG angedockt ist, die Arbeit aufgenommen. Als erste große Veranstaltung organisierten die Kolleg*innen am 18.12.2018 im Rahmen des Wissenschaftstages #4genderstudies
im Hauptgebäude der TUB das Barcamp Gender Studies. Mehr zum Wissenschaftstag, dem Barcamp sowie zu allen weiteren Veranstaltungen, die das ZIFG in 2018 organisiert hat bzw. an denen es beteiligt war – wie die mit mehr als 2.000 Teilnehmer*innen überwältigend große Konferenz zu »Emanzipation « im Mai 2018 oder den TU-weiten Tag der Lehre, den das ZIFG im Juli 2018 organisiert hatte –, findet sich im grauen Teil der Uferpost. Auch in Sachen Publikationen waren die Mitarbeiter*innen des ZIFG sehr aktiv. Gleich vier  Buchpublikationen neben einer Vielzahl von Aufsätzen können wir diesmal präsentieren. Nähere  Informationen in der magentafarbenen Rubrik Forschung unter Neuerscheinungen. Besonders hinweisen möchten wir auf das gemeinsam mit dem Zentrum fur Antisemitismusforschung organisierte Gespräch zwischen Sabine Hark und Franziska Schutzbach zu ihrem Buch Die Rhetorik der Rechten. Rechtspopulistische Diskursstrategien im Überblick (2018), das am 10. April 2019, 18 Uhr in den Räumen des ZFA im TEL-Gebäude stattfinden wird. Im grunen Teil der Uferpost findet sich wie immer das kommentierte Verzeichnis der Lehrveranstaltungen am ZIFG. Hier stellen wir die verschiedenen Zertifikate vor, die am ZIFG in den Gender Studies erworben werden können, präsentieren, worum es in den  Seminaren gehen wird, und informieren über Leistungsanforderungen sowie die Anrechenbarkeit in den Studiengängen der TUB. Wir hoffen, dass ihr und Sie uns gewogen bleibt, wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre dieser 12. Ausgabe der Uferpost und freuen uns auf ein erkenntnisreiches und intellektuell anregendes Semester mit euch und Ihnen.

Die Uferpost ist hier als PDF abrufbar.

 

 

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe