direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Ringvorlesung: Intersectional Diversity Studies: Critical Diversity and Gender Studies in the 21st Century

Die Vortragsreihe Intersectional Diversity Studies: Critical Diversity and Gender Studies in the 21st Century eröffnet die erste Gastprofessur der Berlin University Alliance (BUA), die Audre Lorde-Gastprofessur für Intersektionale Diversitätsstudien des Diversity and Gender Equality Network (DiGENet). Wie sehen die Kritischen Diversitätsstudien in einem postkolonialen 21. Jahrhundert aus? Welchen Einfluss übt Audre Lorde heute noch auf die Konzeptualisierung von radikal inklusiver Diversitätsforschung aus? Wie sind marginalisierte Gruppen, die über wenig soziale Macht verfügen, als aktive Agierende an Prozessen der
Institutionalisierung von Diversität beteiligt? Wie sind sie an der Dekolonisierung von weißen und westlich zentrierten Wissensstrukturen beteiligt? Wie ermöglichen Fähigkeiten in Kritischer Diversität neue didaktische Rahmenbedingungen? In ihrer Antrittsvorlesung untersucht Prof. Dr. Auma intersektionale Realitäten und die Möglichkeiten, die Audre Lordes Deutschland und Audre Lordes Berlin, für Intersektionale Diversitätsstudien ermöglichen. Gastvortragende sind intersektionale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Diversitätsbeauftragte, die transnationale Perspektiven auf institutionelle Diversität, die Verfestigung von Intersektionalität in der Diversitätsforschung und auf einen Machtwechsel in
Richtung einer inklusiveren Akademie.


Die Vortragsreihe wird veranstaltet von Prof. Dr. Maisha M. Auma, Gastprofessorin für Intersektionale Diversitätsstudien (Intersectional Diversity Studies) des Diversity and Gender Equality Network (DiGENet) der Berlin University Alliance. Maisha M. Auma ist Professorin für Kindheit und Differenz (Diversity Studies) an der Hochschule Magdeburg-Stendal.


Die Vorlesungen werden über den folgenden Zoomzugang übertragen:
tu-berlin.zoom.us/j/63884549808
Webinar-ID: 638 8454 9808
Code: 511663

Der Fyler und das Programm der Ringvorlesung ist jeweils hier und hier zu finden.

Für mehr Informationen:

 

 

Intersectional Diversity Studies - Donnerstag, 18-20 Uhr
04.11.2021
Antrittsvorlesung/Inaugural Lecture
Intersectional Realities and Intersectional Diversity Studies in the
21st Century: Reflections from Audre Lorde’s Berlin
Prof. Maisha M. Auma
Chair: Prof. Sabine Hark
18.11.2021
Transnational Perspectives on Critical Diversity Literacy
Critical Diversity Literacy as a Travelling Concept
Prof. Pamela Dube
Chair: Prof. Maisha M. Auma
09.12.2021
Berlin Center for Global Engagement
Academic Cooperation in a Global Context (diversified)
(working title)
BCGE: Dr. Sarah Wessel;
Roma Gendera (requested)

Chair: BCGE
16.12.2021
Neoliberal and neofascistic barriers to diversity and dissent:
academic resistance in troubled times.
Prof. Zeynep Gambetti
Chair: Dr. Florian Kohstall,
BCGE, Academics in Solidarity,
Academics in Exile
13.01.2022
Inclusion or Diversity?
Trilemma of Inclusion/ Trilemma of Diversity
Dr. Mai-Anh Boger
Chair: Prof. Maisha M. Auma
27.01.2022
From Institutional Whiteness to Intersectional Diversity
Curating Inclusion in Higher Education
Prof. Iyiola Solanke
Chair: BCGE
10.02.2022
“COMPLAINT”: Diversity and Other Hostile Environments.
Prof. Sara Ahmed
Chair: Prof. Maisha M. Auma
17.02.2022
EDIble Others.
Equity, Diversity, and Inclusion (EDI) in Neoliberal University
Prof. Sirma Bilge
Chair: Prof. Maisha M. Auma

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe