TU Berlin

Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung2018-06-27, Prof. Dr. Tanja Mölders, Raum & Gender. Bezüge, Verbindungen und Brüche aus nachhaltigkeitswissenschaftlicher Perspektive

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

2018-06-27, Prof. Dr. Tanja Mölders, Raum & Gender. Bezüge, Verbindungen und Brüche aus nachhaltigkeitswissenschaftlicher Perspektive

Lupe

MITTWOCH, 27. 06 2018, 18-20 Uhr, Prof. Dr. Tanja Mölders, Leibnitz Universität Hannover

Abstract: Die Kategorien Raum und Geschlecht verweisen aufeinander, indem sie Ein- und Ausschlüsse, Trennungen und Hierarchisierungen markieren. Dabei bewegen sich ihre Konzeptualisierungen zwischen natur- und soziozentrischen Reduktionismen und verbinden sich darüber mit der Kategorie Natur. Im Vortrag werden diese Bezüge, Verbindungen und Brüche aus nachhaltigkeitswissenschaftlicher Perspektive nachvollzogen und so ein Forschungsprogramm Gesellschaftliche Raumverhältnisse entwickelt.

Kurzbiographie: Tanja Mölders ist Nachhaltigkeitswissenschaftlerin und Geschlechterforscherin. Ihre Forschungsinteressen sind Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit, gesellschaftliche Natur- und Geschlechterverhältnisse, nachhaltiger Raumentwicklung, Raum und Geschlecht, insb. rurale Geschlechterforschung.

 

Graphic Recording

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe