TU Berlin

Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und GeschlechterforschungCurriculum Vitae

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Curriculum Vitae

Curriculum Vitae
seit 02/2018

Post-Doc Stelle Wie aus Körpern Zahlen und aus Zahlen Bilder werden || How bodies turn into numbers and numbers into images.
Über Algorithmen in der funktionellen Hirnforschung und die Logik der Standardisierung. On algorithms in brain research and the logic of standardization.​
Im Verbundprojekt DiGiTal – Digitalisierung: Gestaltung und Transformation, einem Berliner Hochschulprogramm für Wissenschaftlerinnen und Künstlerinnen.
03/2017
Anschubfinanzierung
Wie aus Körpern Zahlen und aus Zahlen Bilder werden || 
Finanziert durch die Technischen Universität Berlin. 

05/2016 - 09/2017
Kuratorische Beratung der Ausstellung Geschlecht und Gewalt am Militärhistorischen Museum Dresden; Ausstellungsgestaltung für den Bereich Mutige Jungs – hysterische Mädchen? Zum Konzept von Aggression
10/2015 - 10/2016
Realisierung des drittmittelgeförderten Projekts GENDER TECHNIK MUSEUM; Bundesministerium für Bildung und Forschung

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Vorhaben „GENDER TECHNIK MUSEUM“ widmete sich der Untersuchung von Genderwissen und -politiken in technischen Museen. In sechs Partnerinstitutionen wurden 40 Interviews mit Expert*innen geführt sowie ein Ausstellungsprojekt von der Planung bis zur Realisierung kuratorisch begleitet. 
Weitere Infos: www.gendertechnikmuseum.de

2014/2015
Projektdurchführung und Koordination gendermapping an der Technischen Universität Berlin

Since 05/2013
Scientific Assistant at ZIFG – Center for Interdisciplinary Women's and Gender Studies (Zifg), Technische Universität Berlin
04/2012 -10/2012
Scientific Assistant with teaching position at Center for Interdisciplinary Women's and Gender Studies, Technische Universität Berlin
01/2008-02/2012
Promotion an der TU Berlin: Just to give you a picture. Sicht- und Sagbarkeiten in der funktionellen Magnet- resonanztomographie, (Schriftliche Arbeit und Video) (Video abrufbar unter: vimeo.com/77970157); Promotionsstipendium der Hans Böckler-Stiftung 
06/2007-12/2007
Research activities at post graduate programme Gender as a Category of Knowledge, Humboldt-Universität zu Berlin
30/11/2006
Master thesis in Sociology and Art Pedagogue on „transcategorial bodyconceptions“ (paper and video: www.youtube.com/watch?v=lQwSagTHl6A)
10/2001-11/2006
Study in Sociology, Art Pedagogue and Psychology, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main

Research stays
08/2010-12/2010
Research activities at Feminist Department UCSC - University of California, Santa Cruz; Supervisor: Prof. Dr. Karen Barad
05/2009-06/2009
Max-Planck-Institut for Brain Research; Frankfurt/Main
03/2008-04/2008
Max-Planck-Institut for Brain Research; Frankfurt/Main
02/2004-04/2004
Internship at Tangerine Studios, Washington D.C., USA

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe