direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Hannah Fitsch

promovierte_r Soziolog_in

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in am ZIFG seit 4/2012

Seit März 2016 Post-Doc Stelle an der TU Berlin, Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung:

Wie aus Körpern Zahlen und aus Zahlen Bilder werden || How bodies turn into numbers and numbers into images. Über Algorithmen in der funktionellen Hirnforschung und die Logik der Standardisierung. On algorithms in brain research and the logic of standardization.​


Arbeitsschwerpunkte:

  • Science and Technology Studies mit Schwerpunkt auf Neuroscience
  • Bildwissen/Bildpraktiken
  • Ästhetik
  • Feministische Theorie

Hannah Fitsch führte vom 1.10.2015 bis zum 30.9.2016 gemeinsam mit Dr. Daniela Döring das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt „GENDER TECHNIK MUSEUM. Strategien für Geschlechtergerechtigkeit in der Sammlungs-, Ausstellungs-, Vermittlungs- und Personalpolitik technischer Museen", am ZIFG, durch.

Weitere Informationen unter: www.gendertechnikmuseum.de

 

Hannah Fitsch

Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG)
TU Berlin
Marchstr. 23
MAR 2-4
Raum: MAR 2.019
D-10587 Berlin
E-mail: hannah.fitsch(at)tu-berlin.de
Tel.: (+49) (0)30- 314 73723
Sek.: (+49) (0)30- 314 26974
Fax: (+49) (0)30- 314 26988

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt ZIFG

Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG)
Technische Universität Berlin
Sekr. MAR 2-4
Hauspostfach: MAR 2-4
Marchstraße 23
D-10587 Berlin
+49 (0)30 - 314 26974 (Tel)
+49 (0)30 - 314 26988 (Fax)